SPD im Rems-Murr-Kreis trauert um Dr. Elmar Lutz

Veröffentlicht am 11.06.2013 in Kreisverband

Die SPD im Kreis trauert um ihren langjährigen Kreisrat und Fraktionsvorsitzenden Dr. Elmar Lutz aus Waiblingen. Der ehemalige Richter am Landessozialgericht erlag im Alter von 71 Jahren völlig überraschend an einer schweren Erkrankung. Der Kreisvorsitzende der Sozialdemokraten, Jürgen Hestler, zeigte sich bestürzt über die unerwartete Todesnachricht: „Wir sind traurig, weil wir mit Elmar Lutz einen engagierten Kommunalpolitiker verlieren, dem die SPD im Kreis und in der Region sehr viel zu verdanken hat“. Lutz hatte seine kommunalpolitische Karriere 1980 mit der Wahl in den Waiblinger Gemeinderat begonnen, dem er bis 1993 angehörte. Von 1989 bis 2004 war er Mitglied des Rems-Murr-Kreistages. Insgesamt sieben Jahre lang führte er die SPD-Fraktion als Vorsitzender. In der Affäre um den AWG-Geschäftsführer des Kreises hatte sich Lutz als hartnäckiger Kritiker des damaligen Landrats Horst Lässing erwiesen. Von der Gründung des Verbands Region Stuttgart 1994 gehörte er der Regionalversammlung zehn Jahre an. Als verkehrspolitischer Sprecher der SPD hatte sich Lutz mit seiner Sachkenntnis Anerkennung über Fraktionsgrenzen hinweg erworben. Der Trauer-Gottesdienst findet am Freitag, 14.06., um 14 Uhr, in der Waiblinger Michaelskirche statt.

Homepage SPD Rems-Murr

Counter

Besucher:7
Heute:23
Online:1

Link zum Landtagsabgeordneten Gernot Gruber